Technik für kaschierende und Camouflage-Pigmentierung

MEDIZINISCHE PIGMENTIERUNG


Zahlreiche ästhetische Beeinträchtigungen konnten bis vor wenigen Jahren ausschließlich durch chirurgische Eingriffe behoben werden. Heute ist das professionell durchgeführte medizinische Pigmentieren eine gute, sanfte und preiswerte Alternative zu zahlreichen chirurgischen Eingriffen.
Das medizinische Pigmentieren auch „Technik für kaschierende und Camouflage-Pigmentierung“ genannt, ist die anspruchsvollste Art des Permanent Make-up. Vorwiegend wird es bei medizinisch indizierten Problemen angewandt. Die Praxis für Permanent Make-up in Hannover kooperiert mit Fachärzten aus den Bereichen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Dermatologie, Gynäkologie, Onkologie, Unfall- und plastische Chirurgie.


Sabine Bundschuh erweitert durch diese Zusatzausbildung ihr Leistungsspektrum um folgende Angebote

Korrektur von Lippen-Gaumenspalten
Rekonstruktion von Augenbrauen und Wimpernkranzverdichtung nach Chemotherapie
Rekonstruktion von Augenbrauen und Wimpern bei Alopecia

Ein medizinisches Permanent Make-up wird erst dann durchgeführt, wenn alle ärztlichen (chirurgischen) Maßnahmen abgeschlossen sind. In vielen Fällen werden zwischenzeitlich die Kosten (anteilig) von den Krankenkassen bei entsprechender Indikationsstellung übernommen. Fragen Sie mich einfach direkt danach. Ich bin bei der Antragstellung zur Kostenübernahme gerne behilflich.